Coronavirus - aktuelle Informationen

Mit Inkrafttreten der Ausgangsbeschränkungen hat für uns alle ein neuer Alltag begonnen.
In dieser außergewöhnlichen Zeit sind Flexibilität, Zusammenhalt, Rücksicht und - an vielen Orten - unermüdlicher Einsatz gefragt.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein ganz besonderes Wiedersehen mit Ihnen - bis dahin sind wir dank moderner Kommunikationstechnologie für Sie da und halten Sie hier auf dem Laufenden. Gerne können Sie sich aber jederzeit mit persönlichen Fragen direkt bei uns melden.

Wir freuen uns über jede persönliche Nachricht und wünschen Ihnen in dieser unwirklichen Zeit alles Gute und vor allem Gesundheit!

Letztstand Situation Österreich


  • Ab 22. Juli: <in der Nachtgastronomie ist der Zugang zur Nachtgastronomie nur mehr für geimpfte Personen sowie Personen mit aktuellem negativem PCR-Testergebnis (maximal 72 Stunden ab Probenahme) möglich.
  • Ab 15. August: Grüner Pass: es gibt das Zertifikat für den Grünen Pass erst bei vollständiger Immunisierung. Das Zertifikat wird ab dem Tag der 2. Impfung ausgestellt. Die Regelungen für Personen, die mit Johnson & Johnson geimpft werden sowie für genesene und getestete bleiben unverändert.
  • ab 01.7.2021: für Gäste fällt die Maskenpflicht in Innenräumen, wenn sie geimpft, getestet oder genesen sind (3G Nachweis).
  • Auch Gastronomie-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter müssen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen, sofern die 3G-Regel eingehalten wird.
  • ab 19.5.2021: Nur noch 1 Meter Abstandsregel zwischen Personengruppen (
    bisher 2 m)
  • Indoor 8 Personen pro Tisch zuzüglich Kinder (bisher 4)
  • Outdoor 16 Personen pro Tisch zuzüglich Kinder (bisher 8)
  • Sperrstunde ist um 24 Uhr (bisher 22 Uhr)
  • Thermen/Messen/Wellnessbereich: Pro Gast indoor nur mind. 10 qm.
  • ab 10.06.2021: Nur noch 1 Meter Abstandsregel zwischen Personengruppen
    (bisher 2 m)
  • Indoor 8 Personen pro Tisch zuzüglich Kinder (bisher 4)
  • Outdoor 16 Personen pro Tisch zuzüglich Kinder (bisher 8)
  • Sperrstunde ist um 24 Uhr (bisher 22 Uhr)
  • Thermen/Messen/Wellnessbereich: Pro Gast indoor nur mind. 10 qm.
  • Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen
    • Indoor max 1.500 Personen
    • NEU: Erhöhung von 50% auf 75% Auslastung
    • Outdoor max. 3.000 Personen
    • NEU: Erhöhung von 50% auf 75% Auslastung
  • Keine Maskenpflicht für Gäste im Außenbereich
  • ab 03.6.2021 Kostenlose Testmöglichkeit für unsere Gäste mit Gästekarte im Antigen-Screening-Zentrum Ehrwald – Zugspitzsaal  täglich von 18.00 – 20.00 Uhr 
    Gäste können sich bei allen offiziellen Teststraßen des Landes Tirol nach Online-Voranmeldung unter www.tiroltestet.at gratis testen lassen. Bei der Voranmeldung die Unterkunftsadresse angeben. Weiters besteht die Möglichkeit sich im Hotel kostenlos unter Aufsicht testen zu lassen 48 Stunden gültig, Grenzübertritt möglich bzw. einen kostenlosen Selbsttest zu erhalten – diese müssen unter www.selbsttest.tirol eingetragen werden (Unterkunftsadresse angeben) und sind 24 Stunden gültig (nicht für Grenzübertritt)
  • 19.5.2021: Die Einreise von Personen aus einem Liste-A-Land und die sich in den letzten 10 Tagen nur in einem Liste-A-Land oder Österreich aufgehalten haben, können quarantänefrei nach Österreich einreisen.Weiters ist eine elektronische Online-Registrierung und ein aktueller 3-G-Nachweis erforderlich. 3-G Nachweis: geimimpft 1.Impfzertifikat plus 22 Tage ODER getestet - Antigen Schnelltest oder PCR Test - aktuell werden keine Selbsttests für die Ein- und Ausreise akzeptiert ODER genesen - genesene Personen mit ärztlicher oder behördlicher Bestätigung (maximal 6 Monate nach Infektion gültig) Unter nachfolgendem Link findet ihr die aktuell gültige Einreiseverordnung für Österreich: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011303
  • 24.4.2021: Die Bundesregierung hat den Öffnungsplan vorgelegt: Ab 19. Mai wird branchenübergreifend geöffnet - Information für Reisende und Gäste
  • Für die Bevölkerung werden kontrollierte Selbsttests für einen Tag als Eintrittstest – etwa für einen Gastronomie-Besuch – gültig sein.
    • Selbsttest mit digitaler Lösung: 1 Tag
    • Antigentest: 2 Tage
    • PCR-Test: 3 Tage
    • Genesene Personen: bis 6 Monate nach der Krankheit
    • Geimpfte Personen: ab 22 Tage nach der Erstimpfung bis zu 1 Jahr
  • Mit 19. Mai 2021 werden neue Quarantänebestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete gelten:
    • Grün/Gelb/Orange: freie Einreise
    • Rot: keine Quarantäne, wenn die Personen getestet, geimpft oder genesen sind
    • Dunkelrot: Einreise nur für Getestete, Genesene oder Geimpfte und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)
    • Das bedeutet, dass die Einreise aus Ländern mit einer 14-Tage-Inzidenz von unter 500 (entspricht einer 7-Tage-Inzidenz von 250) die kein Virusmutationsgebiet sind, ohne Quarantäne möglich sein wird.
  • Für Beherbergungsbetriebe gelten folgende Regeln:
  • Gäste müssen bei der Anreise neben der üblichen Registrierung ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankungen vorweisen – zudem werden auch Tests vor Ort möglich sein.
  • Nach der Anreise wird der Gast während des Aufenthalts bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen im Hotel jeden 2. Tag einen kontrollierten Selbsttest durchführen müssen.
  • 2 Meter Mindestabstand zwischen den Gästegruppen ist einzuhalten
  • FFP2-Masken-Pflicht für Gäste beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen (z.B. Lobby)
  • Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt, wenn wöchentlich ein negativer Testnachweis erbracht werden kann – sonst FFP2-Masken-Pflicht
  • Verköstigung von Gästen analog zu Regelungen der Gastronomie
  • Wellnessbetrieb analog zu Regelungen Wellness-Freizeiteinrichtungen
  • Verpflichtendes Präventions-/ Hygienekonzept und COVID-19-Beauftragter


    • Indoor 4 Personen pro Tisch zuzüglich max 6 Kinder. Outdoor 10 Personen pro Tisch zuzüglich max 10 Kinder
    • FFP2 Maske bis man am Tisch sitzt
    • FFP2 Maske für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Mund-Nasen-Schutz, wenn getestet, geimpft od. genesen)
    • Sperrstunde ist um 22 Uhr
  •  29.3.20221: Auf Einladung von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger haben 13 EU-Tourismusländer bei einem Gipfel über die Prioritäten bei der Umsetzung des Grünen Passes beraten. Zwei Wochen später wurden nun sieben Prioritäten aus Sicht des Tourismus für den Grünen Pass erarbeitet und der EU-Kommission übermittelt und sollte Juni 2021 in Österreich realisiert werden
  • 2.3.2021:Fahrplan Öffnungsschritte Tourismus
    Ab 15. März dürfen die Bereiche Sport, Kultur und Gastronomie in Vorarlberg mit strengen Regeln wieder öffnen, da die Infektionszahlen derzeit dort am niedrigsten sind. In allen anderen Bundesländern sind aufgrund steigender Inzidenzzahlen vorerst nur kleine Öffnungsschritte vorgesehen: Ab 27. März sollen Gastronomiebetriebe ihre Gastgärten wieder öffnen dürfen. Gäste haben ein negatives PCR- oder Antigentestergebnis vorzuweisen. Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Weiteres gilt die Registrierungspflicht für Gäste.  Weitere Öffnungsschritte für den Tourismus sind für den April vorgesehen, sofern es das Infektions­geschehen erlaubt.
  • 10.Februar 2021:Um eine Ausbreitung der Südafrika-Variante bestmöglich zu unterbinden hat die österreichische Bundesregierung eine Reisewarnung für Tirol ausgesprochen. Darüber hinaus wurde vom Land Tirol ein Maßnahmenpakt festgelegt. Dieses umfasst unter anderem die Notwendigkeit eines negativen Antigen-Testergebnisses für das Betreten von Seilbahnen.
  • 17. Dezember: vom 26. Dezember bis 17. Januar 2021 erfolgt ein dritter Lockdown in Österreich. Wer sich danach nicht frei-testet, muss bis 24. Januar in Quarantäne verweilen
    Erleichterungen für den 24. und 25. Dezember 2020 Aufhebung der Ausgangsregelungen an diesen beiden Tagen.Von bis zu max. 10 Personen aus höchstens 10 verschiedenen Haushalten sind möglich. Bei diesen Zusammenkünften kann auch der Abstand von 1 Meter unterschritten werden und es muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Die Ski-Gebiete dürfen aber mit 24.12. öffnen und stehen Einheimischen für Sport und Erholung zur Verfügung.
  • 7.Dezember: Die Beherbung und Gastronomie bleiben weiterhin bis 7. Januar geschlossen.
    Geschäfte und Museen dürfen mit Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen zwischen 6 und 19 Uhr öffnen.
  • 31. Oktober 2020: Die Bundesregierung hat einen zweiten Lockdown ab 3. November für Österreich verkündet:
    Neue COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung treten vorerst bis 30. November 2020 gelten.Die nächsten Wochen werden daher leider mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einschränkungen verbunden sein:Treffen nur zwischen Menschen aus max. 2 verschiedenen Haushalten


    • Ausgangsbeschränkungen von 20.00 bis 6.00 Uhr früh
    • Veranstaltungen untersagt: Hochzeits-, Geburtstags- und Jubiläumsfeiern, Fahrten mit Reisebussen, Kongresse, Fach- und Publikumsmessen und Gelegenheitsmärkte (Adventmärkte)
    • Gastronomiebetriebe werden geschlossen (Abholung von Speisen und Getränken ist von 6:00 bis 20:00 Uhr möglich, Lieferservice uneingeschränkt erlaubt)
    • Beherbergungsbetriebe werden geschlossen (Ausnahme für berufliche Zwecke und Kuranstalten)
    • Freizeiteinrichtungen (Schaustellerbetriebe, Fitnessstudios, Schwimmbäder, Freizeit- und Vergnügungsparks, Thermen, Kinos, Museen, Zoos) werden geschlossen
    • Benützung von Seil- und Zahnradbahnen ist nur zu bestimmten Zwecken zulässig
  • 23 Oktober: Essen und Getränke dürfen nur sitzend am Tisch in allen Restaurants und Bars konsumiert werden
  • Maximumanzahl von 6 Personen an einem Tisch (ohne Kinder) im Innenbereich von Restaurants und Bars
  • 19 Oktober: Registrierungspflicht für alle Gäste in Restaurants und Bars (ausgenommen Beherbergungsgäste in Hotels)
  • 16 Oktober: Vorverlegung der Sperrstunde aller Gastronomiebetriebe in Tirol auf 22.00 Uhr bis 06.00 
  • 14. September: Maskenpflicht im Handel, öffentlichen Verkehrsmitteln und Seilbahnen, Schulen, in der Gastronomie und Hotellerie (öffentlich zugängliche Räume). 
  • 24. Juli:  Die Bundesregierung führt ab heute wieder die Maskenpflicht in Supermärkten, Bank- sowie Postfilialen und im Lebensmitteleinzelhandel österreichweit ein
  • 18. Juni: Wir öffnen unsere Türen und dürfen Sie endlich wieder willkommen heißen!
  • 4. Juni: Österreich beendet Grenzkontrollen zu Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn 
  • 29. Mai: Öffnung der Hotellerie
  • 15. Mai: Öffnung der Lokale von 6.00-23.00 Uhr - Regelungen: max. 4 Erwachsene plus Kinder pro Tisch, 1 Meter Mindestabstand zwischen Gästegruppen, kein Mindestabstand bei Gästen am selben Tisch, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen bei Kontakt mit Gästen Mundschutz tragen, die Gäste am Tisch müssen keine Schutzmaske tragen
  • 1. Mai: Öffnung Einzelhandel sowie verschiedene Sportstätten (Outdoor)
  • Schrittweise Öffnung der Spitäler und Arztpraxen
  • Mitte April: Erste Ladenöffnungen
  • Tragen von Mund-Nasen-Schutz in Supermärkten und sonstigen Geschäften
  • Updates und Nachrichten-Liveticker der Tiroler Tageszeitung.
  • Glücklicherweise zeigt sich anhand der Infektionszahlen, dass die Region Außerfern nicht so stark betroffen war und ist:
    https://www.tt.com/artikel/16858045/covid19-geringe-fallzahl-im-ausserfern-kein-reiner-zufall
  • 6. April: Quarantäne der Tiroler Gemeinden aufgehoben (mit Ausnahme der Gemeinden im Paznauntal, St. Anton am Arlberg und Sölden). Die Ausgangsbeschränkungen in Tirol wurden an die bundesweit geltenden Regelungen angepasst, die bis Ende April verlängert wurden.
  • 18. März: Quarantäne über alle 279 Tiroler Gemeinden erlassen
  • 17. März: Generelles Versammlungsverbot, Schließung aller Restaurants
  • 16. März: Inkrafttreten der Ausgangsbeschränkungen in Tirol und Schließung aller Beherbergungsbetriebe (ab 24.00 Uhr) sowie Grenzsperre Deutschland zu Österreich
  • 14. März: Isolierung des Paznauntal mit den Gemeinden Galtür, Ischgl, See und Kappl sowie der Gemeinde St. Anton am Arlberg. Personen, die sich seit 28. Februar in diesen Gebieten aufhielten, sollen sich in 14-tägige Quarantäne begeben. 



Neuigkeiten und Veranstaltungen

Sommer 2021

  • 22.05. - 04.07. und vom 20.09. - 10.10. Gondelfrühstück in der Almkopfgondel
  • 03.06. - Fronleichnamsprozession der Ehrwalder Pfarrkirche 09:00 - 10:00 begeleitet von Vereinen und Bürgermusikkapelle Ehrwald
  • 19.06. Berge in Flammen lautet das jährliche Motto rund um die Sommersonnenwende (längster Tag des Jahres) - von unserer Hotelterrasse oder dem benachbarten Moos genießen einen wundervollen Blick auf die imposante Bergkulisse. Bereits beim Abendessen können Sie mitverfolgen, wie die Flammen am Berg und an den Kämmen aufflackern und Punkt für Punkt ein ganzes Bild entsteht. Seit 2020 UNESCO-Kulturerbe. So schön war es:https://www.zugspitzarena.com/de/Blog/Sonnwendfeuer_bba_153109
  • 09.-10.7. Women´s Summer Festival - Klettern, Bouldern, Trailrunning, Mountainbiking, Yoga, Pilates, Functional Training und vieles mehr bietet das auf Frauen zugeschnittene Multi-Sport Event.
  • 08.08. Almfest auf der Marienbergalm mit Live-Musik
  • 02.09. - 26.09. Weisswurstgondeln an der Almkopfbahn Bichlbach
  • 05.09 - 10.09. Wanderwoche mit Bergsport Total
  • 12.09. Sonnenaufgang auf der Zugspitze - Start 09:05 - Dauer 2 Stunden
  • 12.09. Gatterlmesse an der Kapelle Maria Heimsuchung am Zugspitzplatt um 10:30
  • 12.09. - Schafschoad am Martinsplatz :Einzug der Schafe, ab 11:00 Livemusik, Gaudi, Spaß und Unterhaltung. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt, Eintritt frei. Veranstalter: Schafzuchtverein Wetterstein